Wann ist man bauweise

Welche Bauweise ist weise? Genau, schwierige Frage. Massives Steinhaus, Fertighaus in Holzständer- oder Holzrahmen, vor Ort gefertigte Holzrahmenhaus, Holzmassivhaus oder Blockhaus. Die Vielzahl an Möglichkeiten ist echt erschlagend. Vielleicht eine Bemerkung vorweg: Wir sind weder Ökofreaks noch sind wir Angsthasen, die ein Steinhaus bevorzugen, weil sich Fremde bei einem Holzhaus mit einer Kettensäge Zutritt verschaffen könnten. Ehrlich gesagt, das könnte man bei einem Steinhaus auch. Sogar ohne Kettensäge.

Es gibt viele Sinnsprüche, die die eine oder andere ab- und aufwerten. Schön ist die angebliche Aussage Mark Twains, der sich über die vielen Rheumabäder in Deutschland wundert und die Schuld auf unsere Steinhäuser schiebt. Oder der Schwede der sagt, man solle wenn man krank ist zum Arzt gehen und wenn das nichts helfe in ein Holzhaus ziehen. Und es gibt eine Unzahl an Zitaten und Sprüchen, die den Massivhausbau positiv darstellen. Am besten gefallen hat uns aber diese Aussage:

„Die Bauweise wie man baut ist egal. Es kommt auf die Qualität der Ausführung an!“. Und nach dem wir das gelernt haben, haben wir zunächst Pro- und Contra der Bauweisen abgewogen und dann beschlossen uns auf die Anbieter und deren Eindruck zu konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.