Update Bauantrag

14 Mrz

So, das erste offizielle Update vom Bauantrag ist auch da. Die Firma allsend hat fleißig mit dem Bauamt in Ergoldsbach korrespondiert. Wir kriegen die Anforderungen aus dem Bebauungsplan unter Berücksichtigung der Realität (die anscheinend für den Bebauungsplan keine Relevanz hat), nicht unter einen Hut. Deshalb musste allsend jetzt einen „formlosen Antrag auf Befreiung“ stellen, in dem beantragt wird, eine Anforderung außer Kraft setzen zu dürfen.

Bildschirmfoto 2015-03-14 um 09.11.13
image-186

Bei uns sagt der Bebauungsplan, dass wir zur Straße mit der Bodenplatte auf das Niveau selbiger kommen müssen und hinten max. 75cm aufschütten dürfen. Wir liegen „theoretisch“ bei 1,5m (wofür man schon die Ausnahme beantragen muss) und würde in der Zeichnung die echte und reale Zahl stehen, würde es den Antrag wohl nicht geben.

Wie passiert sowas? Hat sich da der Raumplaner das Gelände nur im Diercke Weltatlas angeschaut?

3 thoughts on “Update Bauantrag

  1. Pingback: Der Ausschuss hat getagt! | TRAUMHAUSmeister

  2. Pingback: Unser Bauantrag ist eingegangen… | TRAUMHAUSmeister

  3. Pingback: Tag 4 – doch kein Arbeitstag | TRAUMHAUSMEISTERTRAUMHAUSMEISTER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.