Tag 7 – Dämmung und Co.

2 Jul

Gestern gab es auf unserer Baustelle ein wenig Trouble: Die genauen Maße für Türen und Heizverteiler haben gefehlt. Also nicht wirklich, denn in den Plänen waren die Dinger natürlich eingezeichnet aber die Bodenplattenbauer wollten gerne Maßketten haben und haben sie dann von Herrn Dauscher nach ein paar Telefonaten auch bekommen.

Außerdem geht die Planung für unsere Stützmauer für die Hangabsicherung voran. Idee ist es jetzt einen 80cm tiefen und 40cm breiten Graben auszuschachten. Unten kommen 20cm Kies rein. Das Fundament wird gegen das Erdreich betoniert. Zur Bewehrung kommen zwei liegende Eisen ins Fundament und nach dem betonieren im Abstand von einem Meter stehende Bewehrungseisen, die dann ca. 60cm rausragen. Auf die werden dann Schalsteine gesetzt, die wiederum mit horizontalen Eisen alle zwei Lagen bewehrt werden. Die Mauer wird 24cm breit und 125cm hoch. Das sollte ausreichend Stabil sein, um unseren „Hang“ dauerhaft zu sichern.

Der Bagger ist für Samstag Morgen 7:30 Uhr bestellt und wenn ich noch Beton bekomme, wäre das Fundament am Wochenende erledigt.

Offene Fragen:

  • Wie kriege ich die Höhen übertragen, am Besten ohne Equipment?
  • Kann ich mir zum Verdichten der Frostschutzschicht einen einfachen Behelf basteln?
  • Brauch ich für den Beton unbedingt eine Pumpe (kostet alleine 500-600 Euro) oder geht es nicht auch anders…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.