Tag 14 – Es wird Nacht in Ergoldsbach

31 Jul

Der Abschied von den Allsend Leuten naht. Die Jungs haben gestern den Carport fast fertig gemacht und damit war es das eigentlich. Jetzt kommt wirklich nur noch Feinkram. Fenster und Türen einstellen, Schwedenecken montieren. Hier mal einen Schaden reparieren und da mal einen Fleck weg machen.

Und als ich gestern Abend zur Baustelle kam, mussten wir erst einmal den Anhänger mit dem Material für den Fußboden entladen, den wir in Eigenleistungen ausbauen werden. Der Anhänger wurde dann gleich mit Geräten beladen. Das Gerüst ist schon weitestgehend auf dem LKW und das Werkzeug aus dem Haus geschafft.

Zwischenzeitlich kam unsere Leiter an und sogar die Farben für unsere Fassade, sind trotz Lieferengpass rechtzeitig geliefert worden und werden heute morgen beim GLS Depot abgeholt.

 

4 thoughts on “Tag 14 – Es wird Nacht in Ergoldsbach

  1. Hallo in meine alte Heimat ,
    Ihr baut ein wunderschönes Haus, ich bin ganz begeistert und ich freu mich für Euch,dass bisher alles so gut geklappt hat und wünsche Euch weiterhin gutes Gelingen.
    Viele Grüße in den Landkreis LA
    Christine

  2. Ein großes Abenteuer…noch nicht ganz überstanden…Das ist was anderes, als wenn, wie hier, ein Bau im Frühjahr begonnen wird, und jetzt nich nicht ein Fenster drin ist…
    Ich empfand das bisher bei Euch als sehr emotional und ich hoffe, dass das Positive jederzeit überwogen hat!
    Bin gespannt, wie es weitergeht!

    • Die Spannung ist auf jeden Fall berechtigt. Denn unsere Hausanschlüsse und Ausbau Gewerke sind etwas widerspenstig, was die Koordination betrifft 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.