Stützmauern

12 Jul

Gestern haben wir bei schönen und sehr sonnigen 32° die Fundamente für die Bodenplatte vorbereitet.

Der Baggerfahrer hat sie mehr oder weniger genau an der Grundstücksgrenze entlang ausgehoben. Wir mussten nun die Höhen übertragen und dabei noch ein paar Kubikmeter Erdreich abgraben. Auch wenn man als Erdbauer über eine Menge technisches Equipment verfügt, heisst das nicht dass man es auch einsetzen muss oder kann.

Nachdem wir die Höhen hatten, haben wir eine 10cm Kiesschicht eingebracht und mit den Füßen so gut es ging verdichtet. Anschließend haben wir zwei liegende Bewehrungseisen auf Abstandshalter in den Graben gelegt. Die stehenden Eisen werden wir beim Betonieren reinfummeln.

Der Beton kommt Montag morgen um 7:00 Uhr und hoffentlich ist das Zeug drin, bevor Kran und der LKW aus Finnland eintreffen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.