Finaler Entwurf Schwedenhaus Akost Adel

19 Jan

Die Firma Akost, repräsentiert von Frau Grunewald, hat uns unsere Variante vom Haus Adel entworfen. Unterschiede zum Ausgangsmodell:

  • Kein Eingang und keine Eingangsveranda auf der Traufseite
  • Eingang über die Giebelseite und dadurch längerer Flur und kleinerer HWR
  • Küche, Wohn- und Esszimmer offen
  • Carport mit Schuppen

Adel- neu_3DEingang 2
image-62

Der Preis scheint ganz gut zu sein. Wenn unsere Erdarbeiten nicht zu teuer werden, könnte die Hütte ins Budget passen. Und ganz hübsch ist das Haus auch.

Große Fragen des Tages: Welche Farbe bekommt die Fassade, was machen wir mit dem Dach? Das scheint eine schwerere Entscheidung zu werden.

Adel- neu_3D Giebel-1
image-63

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.