Fiese Kombi: Kamin und Abluft-Dunstabzugshaube?

14 Mai

Wieder so ein Thema, das uns begleitet, wie das Wetter. Abluft-Dunstabzugshaube trifft auf Kaminofen.

Eigentlich dachten wir, dass wir ohne Lüftungsanlage von Komplikationen weitestgehend verschont bleiben sollten. Pustekuchen. Sobald die Dunstabzugshaube läuft und der Kaminofen in Betrieb ist, besteht die theoretische Gefahr, dass gefährliches Kohlenmonoxid (riecht man nicht, tötet aber) aus dem Kaminofen in den Wohnraum gezogen wird. Denn bei geschlossenem Fenster, entsteht durch den Sog der Dunstabzughaube ein Unterdruck, der ggf. durch den Schornstein ausgeglichen werden könnte. Das will man natürlich vermeiden…

Mindestanforderung unseres Schornsteinfegermeisters ist deshalb ein Fensterkontakt. Dieser überwacht das Fenster und nur, wenn dieses geöffnet ist, lässt sich die Haube einschalten. Die Nachteile liegen auf der Hand:

 

  • Das Fenster muss beim Kochen immer geöffnet sein. Im Winter wie im Sommer. Ob Kaminofen in Betrieb oder nicht
  • Die Verkabelung der Haube ist kompliziert, wenn man Licht und Abluft von einander trennen möchte. Denn ansonsten würde auch das Licht nur bei geöffnetem Fenster brennen
  • Man hat einen Schalter am Fenster

81UG9j5Ak+L._SL1500_

Als Laie ist mir eine weitere Lösung in den Sinn gekommen. Man könnte doch dafür sorgen, dass man eine geregelte Luftzufuhr hat, sobald die Dunstabzugshaube in Betrieb ist. Zum Beispiel über einen Berbel Zu- und Abluftmauerkasten.

4132DrPmYQL

Haken daran: Damit der Schornsteinfeger das OK findet, bräuchte das Teil eine DibT Zulassung. Und die hat es nicht. Aber unser netter und hilfsbereiter Schornsteinfeger hatte auch noch eine Lösung für uns.

Wir können einen Sensor im Rauchrohr des Kaminofens einbauen, der die Temperatur misst. Solang sie unter – sagen wir mal – 40° liegt, darf die Dunstabzugshaube arbeiten. Sobald sie höher liegt, bleibt sie aus. Besonders komfortabel wird es, wenn wir dann das ganze mit einem Fensterkontakt kombinieren. Dann können wir Kamin und Dunstabzugshaube parallel betreiben. Wenn man mal an Weihnachten oder Sylvester denkt, ist wahrscheinlich dieser Fall gar nicht so unwahrscheinlich…

Also, so ein System suchen. Mit DibT Zulassung gar nicht easy. Eins habe ich gefunden, von der Firma Broko. Klingt alles eigentlich gut. Nur die Bewertungen auf Amazon nicht, schade.

41lFT5HwWdL

Eigentlich brauchen wir kein System mit Funk, vor allem wenn es nicht zuverlässig funktioniert. Aber eine Kabelgebundene Variante scheint es nicht zu geben…

Hat jemand einen Tipp für uns?

 

 

3 thoughts on “Fiese Kombi: Kamin und Abluft-Dunstabzugshaube?

  1. Wie wärs denn mit nem raumluftunabhänigen Kamin? Ist vielleicht etwas aufwendiger, aber dafür kann man sich den ganzen anderen Kram sparen…

  2. Das wäre doch viel zu einfach für unsere Bürokratie Hengste – Raumluftunabhängig muss der Kamin eh sein. Aber die Frage ist dann, was passiert, wenn die Tür vom Kamin offen steht. Also die einzige Alternative wäre eine Umlufthaube und die fände ich bei der offenen Bauweise nicht so lecker.

  3. Pingback: Viele Erledigungen | TRAUMHAUSmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.