Es ist viel geschehen

7 Aug

Obwohl meine gestrige Produktivität gestern ziemlich eingeschränkt war – erst Stau, dann Material kaufen und dann wurde mir mein Kreuzschlitz-Bit geklaut – hat sich das Rad trotzdem ordentlich weiter gedreht.

IMG_2020
image-1122
IMG_2021
Am Auffälligsten: Riesige Hügel vor und neben dem Haus. Firma Eichstetter war da und hat (zwar nicht den Kanal und das Regenwasser angeschlossen) aber immerhin den Graben für Gas und Frischwasser gebuddelt. Da kommen heute ESB und der Zweckverband, um die Anschlüsse zu machen. Und dann machen die Eichstetters hoffentlich noch den Rest.

Jetzt habe ich ein Vorher-/Nachher-Bild, das alle leicht autistischen Zeitgenossen beruhigen sollte. Also festhalten:

Vorher:

IMG_1925
image-1123

 

IMG_1997

 

Nachher:

 

IMG_2015
image-1124
IMG_2017

Das Chaos ist beseitigt. Unser Elektriker Eibl-Net hat den Verteiler Schrank aufgehängt und angefangen Dosen zu setzen. Das sieht schon viiiiiel besser aus.

IMG_2016
image-1125
IMG_2019

Und auch die Kerscher haben gestern ein paar Meter gemacht: Wasserversorgung ist quasi fertig und die Heizungsverrohrung auch in weiten Teilen, nicht schlecht!

IMG_2018
image-1126

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.