Erste Nacht im Haus!

13 Sep

Nein, leider nicht. In letzter Minute wurde unser Plan von einer zu kleinen Luftmatratze (wo kommt die eigentlich her???) vereitelt. Als wir zu später Stunde das Bett aufbauen wollten, entdeckten wir, dass die Matratze keine 180cm lang und max. 70cm war. Da kann man wohl nicht so gut zu zweit drauf schlafen. Also zurück nach München…

Dafür war der Rest des Tages halbwegs produktiv. Die Malerarbeiten an der Fassade sind abgeschlossen, jetzt kommen noch die ganzen Überstände, Balken etc. dran. Wahrscheinlich noch einmal genauso viel Arbeit.

Auch im Haus wurde die letzte verbliebene Wand ein drittes Mal gestrichen. Bei den Türrahmen ging es auch ein Stück weiter. Und dann fuhren wir Möbel shoppen.

Erst bei Mömax. Eigentlich sind wir nur mit großen Vorbehalten rein und lästerten schon in der Tür. Doch dann fanden wir einen Tisch, den wir in ähnlicher Form auch schon online gefunden hatten. Hier nun allerdings wesentlich günstiger und vor allem direkt zu mitnehmen.

Für den Preis sicherlich erst mal ok. Und mit unseren ersten neuen Stuhl, harmoniert das Ding auch…

Dann wahren wir bei IKEA, um die Ausstattung für unsere Ankleidekammer zu kaufen. Anschließend sah es im Auto so aus:

Damit wäre auch schon mal der erste Ausflug in das Reich der Möbel bewältigt.

3 thoughts on “Erste Nacht im Haus!

  1. Hallo Ihr lieben Traumhausmeister! Sieht ja schon richtig wohnlich aus bei Euch – super 🙂
    Jetzt muss ich aber mal fragen, was Euch geraten wurde wegen des Streichens der Fassasde. Euer Holz war doch sicher auch imprägniert, wurde Euch auch gesagt, dass das Holz erst einmal gut austrocknen muss, bevor ihr es streichen könnt? Ich würde unser Haus gerne streichen, solange das Gerüst steht, mir wird aber von fast allen Seiten abgeraten…
    Habt Ihr einen Rat?

    Liebe Grüße, Heike

  2. Hallo Heike, ehrlich gesagt haben wir nur sehr wenige Empfehlungen und Ratschläge bekommen, was den Ausbau des Hauses betrifft.

    Allerdings hatte ich bei meiner Recherche damals auch gelesen, dass man das Akost Haus erst nach ein paar Wochen/Monaten streichen soll. Allerdings gibt es ja auch genügend Vertreter, die noch während das Gerüst stand, gestrichen haben. Ob die alle das Holz extra unbehandelt bestellt haben, weiss man natürlich nicht…

    Bei uns war das Haus nicht behandelt, deshalb habe ich es erst mit einem Holzschutzgrund vorgestrichen und dann zeitnah – von der Leiter aus – gestrichen. Ein Gerüst wäre toll gewesen.

    Kleiner Tipp: Sofern Du die Fassade noch nicht streichen kannst, kläre vielleicht trotzdem ob Du nicht wenigstens schon Dachüberstände und Sparren streichen darfst. Das wird ohne Gerüst zur Qual. Und ein Gerüst stellen zu lassen ist echt teuer.
    Viel Erfolg weiterhin wünschen wir Dir. Die Traumhausmeisters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.