End-Montage am Mittwoch

10 Sep

Wenn zwei Tage auf einen Fallen, muss es gut werden. Zumindest deutlich besser als es gestern noch war. Wir haben nun fließend Wasser auf beiden Etagen (ooh, der dritte Tag), montierte Armaturen, Waschbecken, Toiletten. Jetzt könnten wir, wäre die Gastherme nicht ausgeschaltet, sogar der Körperhygiene frönen.

Beim Handtuchheizk√∂rper fragt man sich nat√ľrlich etwas, warum der nicht mittig sitzt. Aber das w√§re wahrscheinlich zu kompliziert gewesen, das Ding gef√§llig¬†zu setzen. Aber wo wir gerade bei Heizk√∂rpern sind: Alle haben nun auch ein Thermostat und Rosetten um die Heizungsrohre bekommen. Das sieht sogar auch anst√§ndig aus…

Und auch die Enthärtungsanlage hat ihren Weg aus dem Karton in den Maschinenraum gefunden. Das Gerät sieht aus wie ein UFO aber hilft uns hoffentlich Kalkablagerungen in Bädern und Maschinen zu vermeiden.

Was noch fehlt ist die Entl√ľftung und das f√ľhrt zu Muff im Haus. Ich hoffe die kriegen das heute hin. Denn morgen kommt Allsend, um die Durchf√ľhrung im Dach in Ordnung zu bringen.

Ich habe in einer kleinen Sp√§tschicht unseren Flur und das Treppenhaus gestrichen. Jetzt fehlt nur noch eine Wand und dann k√∂nnen wir uns auch im Flur an das Parkett machen. Vorher kommt aber der Beton Cir√© Boden ins G√§ste WC…

One Reply to “End-Montage am Mittwoch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.