Den Schweinehund überwunden und dann…

29 Nov

Heute habe ich den Schweinehund endlich überwunden und wollte mich um unsere Dehnungsfugen am Parkett kümmern. Also schnell mal dieses Internet bemühen und schauen, was man alles machen muss.

Und schon kommt die Ernüchterung. In die Fugen sollte man erst einmal eine 10mm Rundschnur einlegen. Ansonsten geht da viel zu viel Material rein. Macht Sinn. Und vor allem ist das auch die Lösung bei den Fugen, wo der Untergrund noch ein ganzes Stück weiter entfernt ist (z.B. bei den Türen. Also musste ich erst einmal das Material bestellen. Schade, schade.

524527_20260967
image-1991

Dann dachte ich bau ich halt die Duschkabine auf, die ich bei Bauhaus in der Größe 80×80 gekauft habe. Ich dachte ich hätte auch diese Größe bekommen, auf der arg zerfledderten Verpackung stand nichts und die Anleitung habe ich mir gerade eben nicht angeschaut. Und was sehen meine müden Augen: Die Kabine ist 90×90 und passt nicht. So ein Mist. Natürlich sind die vier Wochen Umtauschmöglichkeit schon vergangen.

Nachdem die Duschtrennwand oben erst nicht kam, ich ein Ersatz beschafft habe und dann die ursprünglich bestellte doch noch kam und mich der Händler den Versand in beide Richtungen bezahlen ließ, die erste Duschkabine für unten zerbrochen ankam, ist das nun die Krönung der unsäglichen Duschabtrennungs-Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.